Customer
Alliance

%

Bewertungen
in Portale

Buchen Sie Ihr Zimmer

Hotels by ZDROJOWA

Zimmer

Standard-Zimmer
Appartement von 22 m2 bis 29m2
Standard-Zimmer mit Bergblick
Appartement von 22 m2 bis 36m2
Lux-Appartement
Appartement von 29 m2 bis 59m2
Lux-Appartement mit Bergblick
Appartement von 26 m2 bis 67m2
Superior-Appartement
Appartement von 60 m2 bis 89m2
Superior-Appartement mit Bergblick
Appartement von 43 m2 bis 60m2
Exclusive-Appartement
Appartement 94m2
Entdecken Sie

Szklarska Poręba – pure Erholung das ganze Jahr über!

Im Winter wird Szklarska Poręba zur polnischen Hauptstadt vom Wintersport, und im Sommer besteht hier die Möglichkeit, stundenlang zu wandern oder Rad zu fahren! Der Ort ist äußerst malerisch gelegen, in unmittelbarer Nähe befindet sich die unberührte Natur des Nationalparks und dazu das herrliche Bergklima, was sich zweifellos als die idealen Bedingungen zur aktiven Erholung verstehen lässt! Der Legende nach ist Szklarska Poręba die Heimat vom sagenumwobenen Rübezahl, der übers Riesen- und Isergebirge herrscht. Er ist wohl genauso alt wie die Berge selbst. Rübezahl ist gleichzeitig Hüter der Traditionen und der Geschichte.

Wodospad Szklarki

Wodospad Szklarki

Der Wodospad Szklarki ist der zweitgrößte Wasserfall im polnischen Teil des Riesengebirges. Von der Höhe von 525 m über NN fällt er in einer Kaskade 13,3 m tief. Laut einer alten Legende verdankt der Wasserfall seine Entstehung dem sagenumwobenen Karkonos und der Tochter eines Glasers, die Szklarka hieß. Der Bach trägt ihren Namen bis heute.

Śnieżne Kotły (dt. Schneegruben)

Śnieżne Kotły (dt. Schneegruben)

Die Śnieżne Kotły sind zwei Gletscherkare im westlichen Riesengebirge in Polen nahe der Grenze zu Tschechien. Beide Kessel, also die Kleine Schneegrube und die Große Schneegrube liegen zwischen dem Wielki Szyszak und dem Labski Szczyt. Wie der Name sagt, liegt der Schnee in den Kesseln bis zum späten Sommer.

Szrenica (dt. Reifträger 1362 m über NN)

Szrenica (dt. Reifträger 1362 m über NN)

Szrenica ist mit 1362 m eine markante Erhebung im westlichen Teil des Nationalparks vom Riesengebirge. Von der Stadt aus führt ein 2er-Sessellift in zwei Etappen zum Gipfel. Es ist auch möglich zu Fuß auf dem befestigten Weg zum Gipfel zu gelangen. Am Gipfel befindet sich die sog. Reifträgerbaude. Im Winter wird der Berg zum wahren Zentrum vom Wintersport: Skifahren und Snowboarden. Die SKI-Arena Szrenica bietet 12 km Pisten.

Die Glashütte Julia

Die Glashütte Julia

Die Glashütte Julia ist heutzutage einer der wenigen aktiven Hersteller vom Kristallglas in Polen. In der Hütte wird die alte Tradition der Herstellung von handgeformten und handpolierten Glasprodukten weitergepflegt. Es werden die Besichtigungen und hochinteressante Workshops zur Herstellung vom Kristallglas hier veranstaltet.

Polana Jakuszycka

Polana Jakuszycka

Das bekannteste Skilanglaufgebiet Polens, auf dem der internationale Piasten-Skilanglauf seit 1976 regelmäßig stattfindet. Dank des spezifischen Mikroklimas liegt der Schnee hier im Schnitt 156 Tage lang im Jahr. Abgesehen davon steht eine fantastische Fahrradinfrastruktur im Jakobsthal Touristen zur Verfügung.

Wodospad Kamieńczyka (dt. Zackelfall)

Wodospad Kamieńczyka (dt. Zackelfall)

Der Wodospad Kamieńczyka ist der höchste Wasserfall in den polnischen Sudeten. Von der Höhe von 846 m über NN fällt er in drei Kaskaden 27 m tief. Unter der mittleren Kaskade des Wasserfalls befindet sich eine mehrere Meter tiefe Höhle, die den Namen „Goldenloch“ trägt und die die Wallonen schufen.

Wysoki Kamień (1 058 dt. Reifträger 1362 m über NN)

Wysoki Kamień (1 058 dt. Reifträger 1362 m über NN)

Der Wysoki Kamień ist einer der höchsten Berge im Isergebirge. Das Isergebirge lässt sich alleine als das wahre Zentrum für Wandern, Radfahren, Reiten und Skilanglaufen betrachten. Die Aussicht vom Gipfel reicht vom Isergebirge bis zum Riesengebirge, Hirschberger Tal, Bober-Katzbach-Gebirge und Landeshuter Kamm.

Haus von Wlastimil Hofman

Haus von Wlastimil Hofman

Das Haus des polnischen Malers, der sich als herausragender Vertreter vom Symbolismus in der polnischen Malerei verewigen ließ. Sein Haus wurde seit seinem Tod nicht renoviert. Man kann sogar den Eindruck bekommen, als ob in seinen Innenräumen der Geist von Wlastimil Hofman noch leben würde.

Seilpark Trollandia

Seilpark Trollandia

Seilpark Trollandia ist eine Hochseil- und Kletteranlage, die aus zahlreichen Plattformen und Seilhindernissen besteht, die an Bäumen festgemacht sind.

Haus von Gerhart und Carl Hauptmann

Haus von Gerhart und Carl Hauptmann

Ein altes Landhaus, in dem zwei herausragende Schriftsteller einst lebten und ihre literarische Werke schufen. Es handelt sich um Gerhart Hauptmann, der 1912 den Nobelpreis für Literatur erhielt und seinen Bruder Carl Hauptmann. Heute ist das Museum des Nationalparks vom Riesengebirge im Gebäude untergebracht.

Kolej Izerska

Kolej Izerska

Bahnstrecke Jelenia Góra – Kořenov, die entlang einer malerischen Route im Gebirge führt und 2012 nach über 65 Jahren wieder in Betrieb gesetzt wurde. Mysteriöse Kurven, Bergklippen und die herrliche Naturwelt des Isergebirges machen jede Bahnfahrt zum unvergesslichen Erlebnis.

Chybotek

Chybotek

Die mächtige Felsengruppe befindet sich im Isergebirge und besteht aus mehreren Granitblöcken, von denen der höchstgelegene den Durchmesser von 4 m hat und an zwei Stellen gestützt ist. Er lässt sich relativ leicht zum Schwingen bringen. Mit dem Felsen sind zahlreiche wallonische Sagen verbunden.

Park miniatur zabytków dolnego śląska

Park miniatur zabytków dolnego śląska

Park Miniatur Zabytków Dolnego Śląska ist ein Parkgarten mit Miniaturen historischer Bauwerke in Schlesien – Paläste, Köster, Kirchen, die originalgetreu im Maßstab 1:25 reproduziert sind.

Schloss Sychrov

Schloss Sychrov

Das Schloss Sychrov wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist ein imposantes Zeugnis eines historistischen Schlossbaus in Nordböhmen. In seinen Innenräumen genießt man nicht nur die aristokratische Atmosphäre des französischen Hofs, sondern auch eine wertvolle Sammlung der Malerei. Am Schloss befindet sich ein riesiger englischer Park.

Die Glashütte Julia

Die Glashütte Julia

Die Glashütte Julia ist heutzutage einer der wenigen aktiven Hersteller vom Kristallglas in Polen. In der Hütte wird die alte Tradition der Herstellung von handgeformten und handpolierten Glasprodukten weitergepflegt. Es werden die Besichtigungen und hochinteressante Workshops zur Herstellung vom Kristallglas hier veranstaltet.

Felsgebiet Hruboskalské skalní město

Felsgebiet Hruboskalské skalní město

Das Felsgebiet Hruboskalské skalní město ist eine der interessantesten und schönsten Felsenstädte im böhmischen Paradies. Es gibt hier zahlreiche monumentale Sandsteintürme, die sogar 60 m Höhe erreichen sowie Aussichtspunkte, von denen aus man u. a. das Schloss Hrubá Skala aus dem 14. Jahrhundert bewundern kann.

Golfplatz

Golfplatz

Harrachov-Mýtiny. Ein gemütlicher und höchstgelegener Golfplatz in Tschechen. Er befindet sich auf der Höhe von 730 m über NN.

Baumwipfelpfad

Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad befindet sich im Herzen eines majestätischen Waldes. Wer mehr über die einzigartige Natur des Nationalparks vom Riesengebirge Bescheid wissen möchte, bekommt an den Lehrstationen interessante Informationen. Das Ziel des Wegs ist der 45 Meter hohe Aussichtsturm, von dem man einen atemberaubenden Panoramablick über das Riesengebirge genießt.

Dresden

Dresden

Dresden ist die sächsische Landeshauptstadt, die ca. zweieinhalb Autostunden von Szklarska Poreba entfernt gelegen ist. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt ist zweifellos der Zwinger, in dem man u. a. eine äußerst beeindruckende Sammlung von Porzellan bewundern kann. Die Touristen besuchen auch oft die spätbarocke Schloss- und Gartenanlage, die der polnische König August II. der Starke errichten ließ sowie die Gemäldegalerie Alte Meister, die über eine der größten Sammlungen der europäischen Malerei verfügt.

Prag

Prag

Szklarska Poręba und Karpacz sind der ausgezeichnete Ausgangspunkt für einen Ausflug in die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Prag liegt lediglich zwei Autostunden von hier aus entfernt gelegen. Über die Schönheit und besondere Sehenswürdigkeiten dieser Stadt hat man schon viel geschrieben!

Zakręt śmierci

Zakręt śmierci

Zakręt śmierci (Todeskurve) ist eine um fast 180 Grad führende Kurve entlang der Sudetenstraße, die die beiden beliebten Urlaubsorte Szklarska Poręba und Świeradów-Zdrój miteinander verbindet. Die Kurve befindet sich auf 775 m Höhe und verdankt ihren Namen den zahlreichen Unfällen die hier in der Vergangenheit geschehen sind. Von der Todeskurve genießen die Touristen den wunderschönen Blick aufs Riesengebirge und Hirschberger Tal.